Die berufliche Vorsorge ist in einem Unternehmen meistens der grösste Ausgabenposten im Versicherungsbereich. Es lohnt sich deshalb, Vergleichsofferten einholen und durch eine Fachperson auswerten zu lassen, denn die Prämienunterschiede in dem sich ständig wandelnden Markt der 2. Säule sind in gewissen Fällen nach wie vor enorm.

 

 

Folgende Aspekte stehen dabei bei uns im Vordergrund:

  • Analyse des bestehenden Vorsorgekonzepts auf Stärken und Schwächen
  • Elimination aller Über- und Unterdeckungen: Koordination mit den übrigen Sozialversicherungen
  • Bei Bedarf Plananpassung: Optimaler Einsatz des Prämienfrankens
  • Offertausschreibung und -auswertung
  • Eventueller Wechsel des Vorsorgepartners
  • Laufende Betreuung und Beratung der Versicherten bei Eintritt, Wohneigentumsförderung, Einkauf, (vorzeitige) Pensionierung, Austritt etc. unter Berücksichtigung aller persönlich relevanter Aspekte seines Umfeldes

Wir sind keinem Anbieter verpflichtet, beraten Sie unabhängig und neutral in dieser komplexen Materie, sei es einmalig oder im Dauermandat.